Quellenzur Geschichte derMenschenrechte

Der Arbeitskreis Menschenrechte im 20. Jahrhundert

ist ein Projekt der Fritz Thyssen Stiftung und bietet Vertretern unterschiedlicher Disziplinen ein Forum, die Entwicklung der Menschenrechte im 20. Jahrhundert historisierend zu reflektieren. Im Zentrum der Aufmerksamkeit des Arbeitskreises stehen nationale und internationale Akteure, Konzeptionen und Praktiken: Auf welche Weise und mit welchen Motiven trieben und treiben verschiedene Gruppen und Individuen die menschenrechtliche Normsetzung voran? Welche Praktiken entstehen daraus? Welche Rolle spielen Arenen wie die UNO, der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte oder der Internationale Strafgerichtshof? Mit welchen Begründungen operieren Anhänger und Gegner der Menschenrechte?


Neueste Interviews

Gadi Algazi

Gadi Algazi

Juli 2017

Bis Ende der achtziger Jahre war Menschenrechtsaktivismus in Israel ein Tätigkeitsfeld weniger, marginalisierter Aktivisten. Die meisten von...

weiterlesen

Bassem Eid

Bassem Eid

März 2017

The start of the First Intifada in 1987 was a watershed moment for the Israeli human rights movement. Suddenly, reports about human rights v...

weiterlesen

Raja Shehadeh

Raja Shehadeh

März 2017

Criticism of Israeli human rights violations had been constantly addressed by the Eastern bloc and the decolonized states at the UN. However...

weiterlesen


Neueste Schlüsseltexte

Erklärung zu Menschenrechtsverteidigern (1998)

Janika Spannagel · September 2017

Wenige Monate vor der Verabschiedung der Erklärung zu Menschenrechtsverteidigern durch die UN-Generalversammlung am 9. Dezember 1998 brachte...

weiterlesen

William H. Fitzpatrick’s Editorials on Human Rights (1949)

Christopher N.J. Roberts · Juni 2017

In March of 1949, a small newspaper called the New Orleans States published a week-long series of editorials by William H. Fitzpatrick on th...

weiterlesen

Konvention zur Unterbindung des Menschenhandels (1949) und Erklärung über Prostitution und Menschenrechte (1986)

Sonja Dolinsek · September 2016

Am 2. Dezember 1949 stimmte die Generalversammlung der Vereinten Nationen für die Konvention zur Unterbindung des Menschenhandels und der Au...

weiterlesen

Jimmy Carters Rede zur US-Außenpolitik

Philipp Gassert · August 2016

In seiner außenpolitischen Grundsatzrede an der Notre Dame Universität am 22. Mai 1977, wenige Monate nach dem Beginn seiner Amtszeit, unter...

weiterlesen