Quellenzur Geschichte derMenschenrechte

Das Wissenschaftsportal Quellen zur Geschichte der Menschenrechte

ist ein Projekt, das am Centre for Human Rights Erlangen-Nürnberg (CHREN) angesiedelt ist. Es versammelt lebensgeschichtliche Interviews und Kommentare, die die Entwicklung der Menschenrechte seit dem 20. Jahrhundert historisierend reflektieren. Im Zentrum stehen nationale und internationale Akteure, Konzeptionen und Praktiken: Auf welche Weise und mit welchen Motiven trieben und treiben verschiedene Gruppen und Individuen die menschenrechtliche Normsetzung voran? Welche Praktiken entstehen daraus? Welche Rolle spielen Arenen wie die UNO, der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte oder der Internationale Strafgerichtshof? Mit welchen Begründungen operieren Anhänger und Gegner der Menschenrechte?


Neueste Interviews

Harsh Mander

Dezember 2021

Harsh Mander (*1955) grew up in India, in a family uprooted when the country was partitioned into two, India and Pakistan. He joined the Indian Administrative Service in 1980, served at high levels of…

weiterlesen

Theo van Boven

Juni 2021

Theo van Boven (*1934) grew up in a Protestant family in the Netherlands. He studied law at Leiden University and joined the foreign service in 1970. During this time, the government of Joop den Uyl…

weiterlesen

Ida Sepúlveda

Januar 2021

Ida Sepúlveda (*1950) gehörte einer Bewegung von Landarbeitern an, die während der Allende-Regierung Besetzungen von Großgrundbesitz durchführten. Nach dem Militärputsch 1973 wurde ihr Mann ermordet.…

weiterlesen

Kathryn Sikkink

August 2020

Kathryn Sikkink (*1955) is a political scientist who has contributed considerably to making human rights a field of research. Born into a liberal academic family, she started developing an interest in…

weiterlesen


Neueste Schlüsseltexte

Die alliierte Deklaration zur Vertreibung der Armenier (1915)

Marcus M. Payk · Dezember 2021

Am 24. Mai 1915 publizierten die drei Entente-Mächte Frankreich, Großbritannien und Russland eine gemeinsame Deklaration, in der sie die…

weiterlesen

Peter Benenson’s “The forgotten prisoners” (1961)

Christie Miedema · Februar 2020

In a full-page article, published on May 28, 1961, British barrister Peter Benenson shared with the world his idea of organizing a one-year…

weiterlesen

Die Menschenrechtserklärung der französischen Liga für Menschenrechte (1936)

Lia Börsch · April 2019

Die bis heute bestehende Ligue française pour la défense des droits de l’homme et du citoyen (LDH) verfasste im Jahr 1936 einen der wenigen…

weiterlesen

Das Abschluss-Communiqué der Asiatisch-Afrikanischen Konferenz in Bandung (1955)

Jürgen Dinkel ·

Am 18. April 1955 trafen sich die Staats- und Regierungsoberhäupter von 29 asiatischen und afrikanischen Staaten respektive Kolonien zu…

weiterlesen